Gehe zur Startseite » Rhabarber: gute und schlechte Nachbarn im Überblick

Rhabarber: gute und schlechte Nachbarn im Überblick

Zwischen März und Juni hat der Rhabarber Saison. Damit Sie reichlich leckere Stangen ernten könnten, müssen neben Standort und Pflege auch die Pflanzpartner stimmen. Wir stellen gute und schlechte Nachbarn von Rhabarber vor.

Standortbedingungen für Rhabarber

Rhabarber
Im Garten liebt Rhabarber ein sonniges und windgeschütztes Plätzchen.

Geeignete Pflanzpartner für Rhabarber (Rheum rhababarum) sollten ähnliche Wuchsbedingungen bevorzugen. Glücklicherweise stellt er wenig Ansprüche an seinen Standort. Diese Punkte sollten Sie bei der Standortwahl dennoch unbedingt beachten:

  • ausreichend Sonnenstunden gewährleisten
    • sonnige Lage ideal
    • vollsonniger Standort nur bei guter Wasserversorgung
    • Halbschatten wird toleriert, kann jedoch Erntemenge senken
  • für Windschutz sorgen
    • in Zaunnähe oder vor Hauswände pflanzen
  • ausreichend Platz einplanen
    • mindestens 80 x 100 cm pro Pflanze
  • auf Nährstoffversorgung achten
    • benötigt als Starkzehrer viele Nährstoffe
    • tiefgründiger, humoser Boden, der Wasser gut hält

Hinweis:

Obwohl er oft häufig zu Kompott, Marmelade oder Kuchen verarbeitet wird, handelt es sich bei Rhabarber um kein Obst, sondern um ein Stielgemüse.

Welche Pflanzen passen zu Rhabarber?

Wer auf der Suche nach geeigneten Pflanzpartner für Rhabarber ist, der wird in den folgenden Abschnitten und der abschließenden Tabelle sicher fündig.

Blumen

Der positive Effekt von Blumen oder Zierpflanzen wird in der Mischkultur häufig unterschätzt. Viele Gemüsesorten profitieren dabei häufig vom intensiven Geruch oder den ätherischen Ölen vieler Blühpflanzen, die so Schädlinge fernhalten.

Gemüse

Da Rhabarber am besten in nährstoffreichen, frisch-feuchten Böden gedeiht, finden in seiner Nähe auch die meisten andere Gemüsesorten ideale Bedingungen vor. Verzichten sollten Sie in unmittelbarer Nähe des Stielgemüses jedoch auf viele weitere Starkzehrer, da sich die Pflanzen sonst die Nährstoffe gegenseitig entziehen könnten.

Tipp:

Salate sind besonders gut als Pflanznachbarn für Rhabarber geeignet. Sie profitieren von den schattenspendenden Rhabarberblättern und haben einen vergleichsweise geringen Nährstoffbedarf.

Kräuter

Da die meisten Kräuter trockene und nährstoffarme Böden lieben, finden sich im Kräuterbeet leider nur wenig passende Pflanznachbarn. Dennoch haben wir einige Kräuter gefunden, die unter den prächtigen Rhabarberblättern auch im Halbschatten gut gedeihen.

Gute Nachbarn für Rhabarber: Tabelle

BlumenGemüseKräuter
DuftwickeBlattsalatBärlauch
KapuzinerkresseBlumenkohlBorretsch
PhaceliaBohnenCurrykraut
RingelblumenBrokkoliDill
TagetesErbsenGartenkresse
VergissmeinnichtFeldsalatKamille
 GurkenKoriander
 KnoblauchPetersilie
 KohlrabiSchnittlauch
 KopfsalatStrauchbasilikum
 Kürbis 
 Mangold 
 Möhren 
 Radieschen 
 Rosenkohl 
 Römersalat 
 Rucola 
Schnittsalat
 Sellerie 
 Spinat 
 Zucchini 
 Zwiebeln 
Anmerkung der Redaktion: Die besten Pflanzpartner für Rhabarber haben wir fett markiert.

Tipp:

Erdbeeren und Rhabarber machen nicht nur zusammen im Kuchen oder Crumble, sondern auch nebeneinander im Beet eine gute Figur.

Schlechte Nachbarn für Rhabarber

Blattläuse an Rhabarberblatt
Blattläuse fühlen sich an Rhabarber wohl.

Die gute Nachricht: Es gibt nur wenige Pflanzen, die nicht zu Rhabarber passen. Insbesondere mit Vertretern aus seiner Pflanzenfamilie, den Knöterichgewächsen (Polygonaceae), verträgt er sich nicht. Direkt nebeneinander gepflanzt, besteht bei verwandten Arten ein erhöhtes Risiko für Schädlingsbefall oder Erkrankungen.  Rhabarber ist beispielsweise besonders anfällig für:

  • Blattläuse
  • Mosaikvirus
  • Wühlmäuse

Wer jedoch nicht gerade Sauerampfer (Rumex acetosa), Buchweizen (Fagopyrum) oder Drahtsträucher (Muehlenbeckia) im Garten kultiviert, blickt in der Mischkultur mit Rhabarber entspannten Zeiten entgegen, solange das Stielgemüse ausreichend Platz bekommt, um sich ausbreiten zu können.

Hinweis:

Bei Blattlausproblemen im Garten sollten Sie keine gefährdeten Pflanzen in die unmittelbare Nähe von Rhabarber setzen.


Hortica.de 2022 | Datenschutz

Scroll Up