Gehe zur Startseite » Ganzjährig blühende winterharte Pflanzen für den Garten
Ganzjährig blühende winterharte Pflanzen für deinen Garten

Ganzjährig blühende winterharte Pflanzen für den Garten

Wer seinen Garten das ganze Jahr über in ein Blütenmeer verwandeln will, dem stehen dafür verschiedene Stauden, Bodendecker oder Gehölze zur Verfügung. Wir stellen ganzjährig blühende winterharte Pflanzen mit Blütezeit und Blütenfarbe(n) vor.

Winterharte Dauerblüher

Eines vorweg: Winterharte Gewächse sind nicht automatisch Dauerblüher. Genauso wenig wie Dauerblüher hierzulande nicht über alle 12 Monate im Jahr blühen. Nachfolgend listen wir beliebte winterharte Blühpflanzen auf, die mit einer langen, mehrmonatigen Blütezeit überzeugen.

Tipp:

Für einen ganzjährig blühenden Garten kombinieren Sie am besten immer mehrere früh- und spätblühende Pflanzen miteinander. So werden Insekten auf Nahrungssuche immer fündig.

Winter/Frühling

Mit diesen Pflanzen können Sie Ihrem Garten auch in den tristen Wintermonaten farbige Akzente verleihen, denn sie zeigen ab November bis hinein in März oder April ihre Blüten.

PflanzeBlütezeitBlütenfarbe
Christrose
(Helleborus niger)
November bis Märzweiß, rosa
Winter-Heckenkirsche
(Lonicera x purpusii)
Dezember bis Aprilcremeweiß
Winter-Jasmin
(Jasminum nudiflorum)
Dezember bis Märzgelb
Winter-Schneeball
(Viburnum x bodnantense ‚Dawn‘)
November bis Aprilrosa, weiß
Winterharte Dauerblüher Winter/Frühling

Hinweis:

Alle Pflanzenteile der beliebten Christrose sind giftig. Tragen Sie deshalb beim Umgang mit der Pflanze immer Gartenhandschuhe!

Frühling/Sommer

Ist die ganz kalte Zeit des Jahres vorbei, stehen Ihnen allerlei winterharte Blühpflanzen zur Auswahl, die in den Monaten zwischen März und August/September Ihren Garten verschönern.

PflanzeBlütezeitBlütenfarbe
Eisblumen ‚Summer Mix‘
(Delosperma congesta)
Mai bis Septembergelb, rot, violett
Islandmohn
(Papaver nudicaule)
Mai bis Augustgelb, orange, rot, weiß
Katzenminze
(Nepeta)
April bis Juliviolett, blau, weiß, rosa
Kleines Immergrün
(Vinca minor)
April bis September (Nachblüte)violett, blau, weiß
Nelkenwurz
(Geum)
April bis Augustgelb, rot, weiß, rosa
Spornblume
(Centranthus ruber)
April bis Septemberrot
Steppen-Salbei
(Salvia nemorosa)
Mai bis Septemberviolett, blau, weiß, rosa
Winterharte Dauerblüher Frühling/Sommer

Tipp:

Auch wenn alle diese Exemplare in unseren Breiten gut winterhart sind, freuen sich im Kübel gepflanzte Exemplare in besonders harten Wintern doch über zusätzlichen Winterschutz.

Sommer/Herbst

Auch wenn die Gartensaison sich langsam schon ihrem Ende entgegen neigt, können Sie mit diesen winterharten Dauerblühern bis in den späten Herbst hinein Farbe in Ihren Garten bringen.

PflanzeBlütezeitBlütenfarbe
Bertramsgarbe
(Achillea ptarmica)
Juli bis Oktoberweiß
Buschmalve
(Lavatera x olbia)
Juli bis Oktoberrosa, weiß
Duftnessel
(Agastache)
Juni bis Septemberweiß, blau, violett, rosa, rot, orange
Echter Lavendel
(Lavandula angustifolia)
Juni bis Septemberviolett, blau
Großblumige Kokardenblume
(Gaillardia x grandiflora)
Juli bis Oktobergelb, orange, rot
Großblumiges Mädchenauge
(Coreopsis grandiflora)
Juni bis Oktobergelb
Herbstanemone
(Anemone hupehensis)
Juli bis Oktoberweiß, rosa
Ochsenauge
(Buphthalmum salicifolium)
Juni bis Septembergelb
Rittersporn
(Delphinium)
Juni bis Septemberblau, weiß, violett, rosa, gelb (Neuzüchtungen)
Roter Sonnenhut
(Echinacea purpurea)
Juni bis Oktobergelb, orange, rot, weiß
Schafgarbe
(Achillea millefolium)
Juni bis Oktoberweiß
Sonnenbraut
(Helenium-Hybriden)
Juni bis Oktobergelb, rot
Storchschnabel ‚Rozanne‘
(Geranium wallichianum)
Juni bis Novemberviolettblau
Winterharte Dauerblüher Sommer/Herbst

Blütezeit verlängern

Verwelkte Blüte abschneiden
Auch bereits Verwelktes und Verblühtes entzieht der Pflanze wertvolle Energie.

Möchten Sie sich für einen langen Zeitraum an Ihren Blühpflanzen erfreuen, haben wir gute Nachrichten für Sie, denn schon mit wenigen Handgriffen lässt sich deren Blütezeit verlängern. Mit diesen Tricks bleiben ganzjährig blühende winterharte Pflanzen – und nicht nur die! – länger schön:

  • Entfernen Sie regelmäßig verblühte und welke Pflanzenteile.
  • Kürzen Sie die Triebe nach der ersten Blüte.
  • Versorgen Sie die Pflanzen bedarfsgerecht mit Nährstoffen.

Hortica.de 2024 | Datenschutz | Impressum

Scroll Up